PMS

Wieder
in Balance
finden.

Hormongesundheit Happy

Stimmungschwankungen, Völlegefühl, depressive Verstimmungen Weinerlichkeit, Heißhunger, Abgeschlagenheit, Wassreinlagerungen, Ängstlichkeit, Aggresivität, Müdigkeit: vor den Tagen verspürst du das reinste Chaos?

Die ursachenfokussierte Diagnostik und Beratung bei FEMNA hilft dir, deinen Körper zu verstehen und zu handeln, sodass du wieder in Balance findest.

Hormongesundheit Happy

Das prämenstruelle Syndrom (PMS) ist eine Kombination von Symptomen, die viele Frauen etwa ein oder zwei Wochen vor ihrer Periode bekommen.

90%

90% aller Frauen geben an, PMS-Symptome zu haben. PMS Symptome können sich in den späten 30er oder 40er Jahren verschlimmern.

US Department of Health & Human Services, Office on Women’s Health.

TYPISCHE PMS SYMPTOME

Mehr als 150 verschiedene Symptome des PMS sind bekannt

Wie FEMNA dich bei PMS unterstützt

Als Hauptursache für das prämenstruelle Syndrom (PMS) wird ein Ungleichgewicht der beiden Hormone Östrigen und Progesteron angenommen. Genauer gesagt: Ein Progesteronmangel und eine Östrogendominanz.

Da die zyklusregulierenden Hormone Östrogen und Progesteron in einem sensiblen Gleichgewicht stehen, sprechen wir von einer Östrogendominanz, die gleichzeitig einen Progesteronmangel mit sich bringt oder auch umgekehrt. Wenn z.B. zu wenig Progesteron gebildet wird, wirkt sich das Östrogen zu stark aus, es ist sozusagen dominant.

Wir wissen, PMS-Beschwerden können sehr unangenehm sein und auf Dauer auch mit einem starken Leidensdruck verbunden sein. Gerade weil sie sich im 4 Wochen Abstand regelmäßig wiederholen.

Es gibt einiges, was du selbst unternehmen kannst, um deinen Hormonhaushalt zu stabilisieren und somit die PMS-Symptome zu lindern. Dazu gehören Veränderungen im Lebensstil, die Versorgung des Körpers mit Mikronährstoffen sowie der Einsatz von Wirkstoffen aus der Pflanzenheilkunde, die den Hormonhaushalt beeinflussen können.

Wir gehen mit dir auf Ursachenforschung und begleiten dich Schritt für Schritt auf deiner Reise zu mehr Hormonbalance.

Der erste Schritt ist eine Hormonanalyse, weitere Tests können folgen. Laufend kannst du dich im Rahmen von FEMNA Care von medizinischem Fachpersonal beraten lassen.

Unser Ansatz is ganzheitlich und beinhaltet die Betrachtung von Laborwerten sowohl als auch deine persönliche Situation. Wir schauen uns die Ernährung an, deinen Lebensstil (Stress, Schlaf), Mikronährstoffversorgung uvm.

Du bekommst einen Therapieplan, der zu 100% auf deine individuelle Situation zugeschnitten ist, sodass du schnell zurück zu einer gesunden Balance findest.

Verstehe dein PMS und werde aktiv.

Wenn ein Hormon aus der Balance ist, kann ein anderes leicht folgen. Deshalb ist der ganzheitliche Ansatz von FEMNA so effektiv: Wir decken das Gesamtbild deiner Gesundheit auf, um dich wieder in Balance zu bringen.

Ausführlicher Hormontest

Die meisten Ärzte/Ärztinnen verschreiben keine ausführlichen Tests. Wir empfehlen eine ausführliche Diagnostik, die aufzeigt, wie dein Hormonhaushalt zu einem bestimmten Zeitpunkt aussieht.

Ein ganzheitlicher Ansatz

Dein personalisierter Therapieplan umfasst die Darmgesundheit, Nahrungsergänzungsmittel, Schlafhygiene, Stressabbau, Bewegung, Ernährung und deine mentale Gesundheit.

Kontinuierliche Unterstützung

Zu deinem FEMNA Care Team gehört eine Heilpraktikerin, deine Account Managerin, medizinisches Fachpersonal per Chatsupport, die sich alle um dich kümmern und dich während des gesamten FEMNA Care Programms unterstützen.

6 MONATE PROGRAMM

FEMNA CARE

Ganzheitliche Gesundheit braucht Zeit und Zuwendung. Werde noch heute Mitglied bei FEMNA Care. Wir beraten, behandeln und begleiten dich - und kümmern uns ganzheitlich um deine Frauengesundheit.

Stressfrei & online.

69,90 Einstiegspreis


Danach 79,90€ pro Monat
  • Von Medizinerinnen empfohlen
  • 70% berichten über eine Verbesserung der Symptome innerhalb von 6 Monaten.
  • 97% würden FEMNA weiterempfehlen.

Finde die Ursachen für deine Beschwerden
und eine Lösung, die nachhaltig hilft.

♡ Extra Vorteil: Während des Care Programms 20% Rabatt auf das gesamte FEMNA Sortiment

97% empfehlen FEMNA

Monatliche sehr starke Schmerzen, starke PMS Symptome (Pickel zur falschen Zykluszeit etc.) haben mich vermuten lassen, dass meine Hormone im Ungleichgewicht sind.

Bei meiner Frauenärztin wurde klassischerweise die Pille empfohlen, welche ich bewusst schon vor 2 Jahren abgesetzt habe.

Der Hormonspeicheltest hat meine Vermutung bestätigt, dass ich eventuell ein Ungleichgewicht in meinem Hormonhaushalt habe.

Mit meinem Testergebnis habe ich dann eine Beratung gehabt und ich kann nur sagen: Ich habe mich noch von nie so gut informiert und beraten gefühlt wie hier. Nicht ein einziges Mal bei einem Arzt/einer Ärztin.

Mir wurde erklärt wie die Hormone zusammenspielen, Tipps gegeben den Hormonhaushalt zu balancieren und hierfür auch natürliche Mittel empfohlen.

Jetzt werde ich das ganze mit einem sehr positivem Gefühl einmal die nächsten Monate ausprobieren & sehen was passiert. Aber alleine die fachliche, kompetente & freundliche Beratung hat bei mir schon einen sehr bleibenden Eindruck hinterlassen.

Nadine S.
Nadine S.
Folgeberatung bei FEMNA

Stressfreie, ganzheitliche
online Beratung

Du unterhältst dich online per Videoanruf oder per Telefon mit deiner FEMNA Beraterin, während du über das Care Programm mit dem FEMNA Care Team in Verbindung bleibst.

Stelle alle deine Fragen, vereinbare deine Termine und bekomme deine Therapiepläne ganz einfach über das FEMNA Care Portal.

Finde die grundlegenden Ursachen für deine Beschwerden
und eine Lösung, die dir nachhaltig hilft

Wir haben schon tausende Frauen begleitet

woman-gb2dc92d9b_640
Endometriose

Viele Faktoren beeinflussen Endometriose. Davon sind die Hormone ein wesentlicher Bestandteil...

Hormongesundheit
Hormone

PMS, unregelmäßiger Zyklus, Akne, schmerzende Brüste, Periodenschmerzen, PCOS oder ein unerfüllter...

Hormontest bei Akne
Akne

Akne ist ein multifaktorielles Geschehen: Neben Bakterien, der Genetik und dem Stresslevel...

aui-05PREGNANCY01
Kinderwunsch

Etwa die Hälfte aller Störungen bei unerfülltem Kinderwunsch sind hormoneller Natur und haben...

Darmgesundheit
Blähungen & Verdauung

Unser Darm hat einen enormen Einfluss auf unsere hormonelle Gesundheit...

Wechseljahre
Wechseljahre

Spannend ist das Zusammenspiel der einzelnen Hormone kennenzulernen und die Komplexität dabei zu verstehen...

Ausgewählte Artikel zum Thema

Prämenstruelles Syndrom (PMS): Symptome, Ursachen und was du gegen Beschwerden tun kannst

In diesem Artikel findest du heraus, was PMS eigentlich ist, wie es entsteht und welcher PMS-Typ du bist! Am Ende haben wir eine Menge Tipps für dich vorbereitet, wie du deinen Körper selbst über die Ernährung, mit Mikronährstoffen und deinem Lifestyle unterstützen kannst. Denn ohne PMS-Symptome macht die 2. Zyklushälfte definitiv mehr Spaß!

Hormonstörung – wenn deine Hormone aus dem Gleichgewicht geraten

Hormone sind die heimlichen Herrscherinnen über all unsere Körperfunktionen. In der richtigen Balance sind unsere Hormone ein eingespieltes Team und dafür verantwortlich, dass alle Vorgänge in unserem Körper wie am Schnürchen ablaufen.

Doch sollten sie aus dem Gleichgewicht geraten, kann das zu großem Chaos führen.

PMDS – Das steckt dahinter!

Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Aggressivität und zahlreiche andere körperliche Beschwerden. Sicherlich kennt ein Großteil der Menstruierenden solche zyklusabhängigen Symptome. Zusammengefasst werden sie häufig als PMS (Prämenstruelle Syndrom). PMS ist jedoch nicht gleich PMDS, die schwerste Form des PMS.

Was es mit PMDS auf sich hat und was die genauen Unterschiede sind, das erfährst du in diesem Artikel.

Scroll to Top