Beschreibung

Der Test ist nur in Deutschland erhältlich

Der Test untersucht die gesamte Vaginalflora, einschließlich der Schutzflora und des pH-Werts. Er bewertet die mikrobiologischen Verhältnisse bezüglich Bakterien, Pilzen und Parasiten und erfasst sowohl Begleitflora als auch potenziell pathogene Flora.

Kultivierbare Bakterien & Hefen:

✓ Candida
✓ B-Streptokokken

Molekularbiologischer Nachweis von:

✓ Trichomonas vaginalis
✓ Atopobium vaginae
✓ Mycoplasma hominis
✓ Gardnerella vaginalis

Schutzflora:

✓ H2O2-Laktobazillen


Übernimmt die Krankenkasse die Kosten?

Geeignet für Frauen mit

  • häufig wiederkehrenden Pilzinfektionen
  • häufig wiederkehrender bakterieller Vaginose
  • hartnäckigem Intimgeruch
  • ständigem Jucken, Brennen, Rötungen

Nicht für Schwangere geeignet!

In diesem Proben-Set sind folgende Materialien enthalten:

  • 1x Abstrich-Stäbchen (blaue Kappe)
  • 1x Schutzbeutel
  • 2x pH-Wert Streifen

Eine genaue Anleitung findest du auch in deinem Testkit, welches wir dir nach deiner Bestellung zusenden.

Für die Beurteilung der Vaginalflora benötigen wir:
– Einen Abstrich aus der Vagina
– Eine pH-Wert Bestimmung.

Abstrich aus der Vagina

1. Halte das Abstrich-Stäbchen zur Entnahme der Probe am Stiel und führe es ca. 5 cm in die Vaginalöffnung ein.
2. Drehe das Abstrich-Stäbchen 30 Sekunden sanft entlang der Vaginalwand.
3. Entferne das Abstrich-Stäbchen vorsichtig und überführe es in das geöffnete Röhrchen. Vermeide dabei jeglichen Oberflächenkontakt des Stäbchens.

Lege nun das Röhrchen in den Schutzbeutel und schließe diesen fest.

pH-Wert Bestimmung

Führe den pH-Wert Streifen kurz in die Vagina. Dazu hältst du den Streifen zwischen Zeigefinger und Daumen so, dass du die rote Markierung ca. 2 cm in die Vaginalöffnung hinein führst. Trage den gemessenen pH- Wert bitte sofort in das Feld auf dem Blatt “Informationsbogen” ein.

Fülle nun bitte den gesamten Informationsbogen aus und sende ihn mit dem Vaginalabstrich (im Schutzbeutel) in dem dafür vorgefertigten Versandkarton an das Labor. Wenn du den Test von einem anderen Land aus nach Deutschland schickst, sind die Portokosten leider nicht mit inbegriffen. Den pH-Wert Streifen kannst du entsorgen.

Wir empfehlen dir zusätzlich den Darmtest, wenn du hormonell verhütest oder Verdauungsprobleme einen großen Teil deiner Symptome ausmachen.

Die Darmgesundheit ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur Hormongesundheit.

Auch bei Endometriose sollte man sich um die Darmgesundheit kümmern.

Wir empfehlen zu dem Vaginalstatus eine Beratung mit einer bei FEMNA aktiven Beraterin. Sie analysiert deinen Befund und gibt Therapieempfehlungen für den Aufbau der Vaginalflora sowie ganzheitliche, präventive Maßnahmen für deine vaginale Gesundheit. Dies kann eine Aromaöltherapie und andere konstitutionelle Maßnahmen beinhalten. Bei pathogenen Keimen wird die bei FEMNA aktive Beraterin dich bitten, dich zusätzlich an eine Ärztin zu wenden.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten?

Privatversicherte: Die Beratung und der Test wird von privaten Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen für Heilpraktiker:innen im Rahmen der GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker:innen) je nach Tarif erstattet. Die Erstattung bezieht sich in den meisten Fällen auf die Beratung.

Der Prozess läuft folgendermaßen: Du bestellst den Test und die Beratung bei uns. Nachdem du deine Testproben ins Labor geschickt hast, bekommst du nach 7-10 Tagen automatisch eine Auswertung per Post zugesendet. Wenn die Befunde per Post bei dir Zuhause angekommen sind, buchst du einen Beratungstermin über unseren Online-Kalender.

Erst nachdem du deine Beratung erhalten hast, können wir dir die Rechnung für die Krankenkasse ausstellen, da auf der Rechnung deine Diagnose, sowie deine Beraterin draufstehen müssen. Dies können wir erst nach deinem Beratungsgespräch erstellen. Bitte melde dich NACH deiner Beratung per Email bei uns. Wir stellen dir dann eine Rechnung für deine Krankenkasse aus.

Gesetzlich Versicherte: Leider nein.

Kann ich meine Hormone bei der Frauenärztin testen lassen?

Eine Hormonuntersuchung in einer Praxis wird von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, wenn eine Indikation dafür gegeben ist.

Aus unserer Sicht passiert dies leider zu selten. Denn: Alle Ärzt*innen haben ein bestimmtes Budget pro Patientin, pro Quartal. Wenn dieses überzogen wird, muss die Praxis selbst draufzahlen bzw. von anderen Patientinnen „abzwacken“. Daher werden wenig oder keine Laboruntersuchungen der Hormone veranlasst, da es für die Praxis sonst teuer werden würde.

Lieferkosten

Wir versenden deine Bestellung mit DHL. Der Versand ist ab 60€ Warenkorbwert kostenlos. Darunter kostet der Versand 4,99 Euro pro Bestellung.

Wann kommt meine Bestellung an?

Sobald ein Paket versendet wird, erhältst eine Versandbestätigung per E-Mail. Mit der Sendungsnummer darin kannst du jederzeit den Sendungsverlauf verfolgen. In der Regel dauert der Versand 2-3 Tage (montags-samstags).

UGC Bewertungen Reviews

Hannah und über 30.000 Frauen sind begeistert

Vaginalstatus

Vaginal Abstrich & PH-Wert

Auf Lager. In 2-3 Tagen bei dir!

98% Weiterempfehlungsrate

fast shipping

Kostenloser Versand ab 60€ in DE

deutsche akkreditierungsstelle

In Zusammenarbeit mit Deutschlands führenden staatlich akkreditierten Partnerlaboren

Ein vollumfassender Test für deine Frauengesundheit

Einfach Zuhause durchführbar

Umfassende Labordiagnostik

Zertifizierte Labordiagnostik

Indivduell icon

Individuell auf dich zugeschnitten

Persönliche Fachberatung icon

Persönliche Fachberatung

Individueller Therapieplan

Individueller Therapieplan

Was wird gemessen?

Kultivierbare Bakterien & Hefen (Candida und B-Streptokokken)

Diese Messung identifiziert das Vorhandensein von häufigen bakteriellen und Hefeninfektionen wie Candida. Ein erhöhter Gehalt kann auf eine Infektion hinweisen, die eine gezielte Behandlung erfordert.

Molekularbiologischer Nachweis von wichtigen Vaginalinfektionen

Trichomonas vaginalis, Atopobium vaginae, Mycoplasma hominis, Gardnerella vaginalis: Diese molekularen Tests können spezifische Mikroorganismen nachweisen, die häufig mit vaginalen Infektionen in Verbindung gebracht werden. Die Identifizierung dieser Erreger ermöglicht eine präzisere Diagnose und Behandlung.

Schutzflora

H2O2-produzierende Laktobazillen sind Teil der natürlichen Schutzflora der Vagina und helfen, das Milieu sauer zu halten und pathogene Keime fernzuhalten. Ein angemessenes Vorhandensein dieser Bakterien ist wichtig für die Vaginalgesundheit.

 

Über 30.000+ zufriedene Frauen vertrauen uns -
97% würden FEMNA weiterempfehlen

Wie es funktioniert

Test bestellen

Diskrete Verpackung & Versand.
Dein Test wird schnell geliefert und ist in 2-3 Werktagen bei dir.

Probe entnehmen

Das Einsenden deiner Probe an das Labor ist für dich kostenlos.

Für den Versand aus Österreich bitte frankieren.

Labor analysiert

Wir arbeiten ausschließlich mit ISO-zertifizierten und staatlich akkreditierten deutschen Laboren zusammen. Du kannst deinen Befund in deinem FEMNA-Konto einsehen und erhältst ihn postalisch.

Beratung circle

Eine FEMNA-Beraterin nimmt sich per Telefon oder Videochat viel Zeit für dich und erstellt dir einen individuellen Handlungsplan.

Gewinne Kontrolle über Gesundheit

Fühle dich wieder wohl in deinem Körper und erfahre Selbstwirksamkeit.

Deine Vorteile bei FEMNA

Labordiagnostik

Innovativer Vaginalstatus

Der Test analysiert die gesamte Vaginalflora inklusive der Schutzflora, Begleitflora und pathogenen Flora – und dies ganz einfach von Zuhause aus. Der Test gibt Aufschluss über deine aktuelle vaginale Gesundheit und ermöglicht eine tiefgehende Ursachenforschung hinsichtlich wiederkehrender Infektionen. Das Ergebnis erlaubt eine differenzierte und individuelle Therapie, die somit ganz speziell auf dich abgestimmt ist.

zertifizierte Partnerlabore

Staatlich akkreditierte, ISO-zertifizierten Labore

FEMNA arbeitet ausschließlich mit staatlich akkreditierten und ISO-zertifizierten Laboren zusammen. Sie alle gehören zu Deutschlands führenden Laboren in ihren jeweiligen Bereichen.​

Streng ausgewählte Beraterinnen mit Schwerpunkt Frauengesundheit

Alle unsere Beraterinnen werden unter strengen Kriterien ausgewählt. Sie besitzen langjährige Therapieerfahrung, fundierte Kenntnisse in der Frauengesundheit und der Auswertung von Testsergebnissen.

Der FEMNA Test im Vergleich

FEMNA Vaginalstatus & Beratung Arztpraxis
Einfache Testung Zuhause möglich
Im Labor analysierte Proben
Ausführliche Analyse der Vaginalflora
Der Test analysiert die gesamte Vaginalflora inklusive der Schutzflora – den pH-Wert eingeschlossen, Begleitflora und pathogenen Flora und gibt eine Beurteilung der vaginalen mikrobiologischen Verhältnisse hinsichtlich Bakterien, Pilzen & Parasiten.
Eher nicht. In vielen Praxen wird meist direkt im Mikroskop nach Entzündungszeichen oder Bakterien gesucht. Erst bei sehr hartnäckigen Beschwerden wird eine Bakterien-Kultur in das Labor geschickt
Ausführliche Beratung
40 Minuten
Durchschnittlich ca. 7 Minuten
Ganzheitlicher Ansatz
Im Fokus steht eine Therapieempfehlung für den Aufbau der Vaginalflora sowie ganzheitliche, präventive Maßnahmen für deine vaginale Gesundheit.
Keine ganzheitliche Sichtweise. Meist werden bei Vaginosen Antibiotika oder Pilzmittel empfohlen.

Entwickelt für eine aussagekräftige Diagnostik

zyklusorientierte Diagnostik

Zyklus-orientierte Diagnostik

Bei vielen Hormonen (Progesteron/Östrogen/Cortisol) sind Zyklusstadium wichtig und zu beachten. Fehlt diese Info, sind Proben weniger aussagekräftig. Das Koordinieren von Terminen, um genau diesen Zeitpunkt zu treffen, ist in einer Praxis außerordentlich schwierig. Daher wird diese Art der Testung ambulant häufig nicht angeboten. Dadurch, dass FEMNA die Tests nach Hause schickt, ist eine zyklus-spezifische Testmethode erstmals ambulant möglich und verbessern die diagnostischen Möglichkeiten für Frauen.

abnahme mehrmals icon

Abnahme mehrmals am Tag aussagekräftiger​

Speichelproben werden zweimal am Morgen entnommen. Das gleicht Schwankungen aus, da Hormone nicht gleichmäßig verteilt an das Blut abgegeben werden. Die Proben deines Hormonspiegels werden aussagekräftiger.

keine-blutabnahme icon

Keine Blutabnahme nötig

Es ist eine einfache, nicht invasive Entnahme, die zeitlich unabhängig von Zuhause möglich ist.

Freie Hormone werden angezeigt​

Bei den Geschlechtshormonen und Cortisol sind Blutproben häufig nicht aussagekräftig, da diese nur die Gesamtkonzentration der Hormone anzeigen. Hormone sind häufig an Transportproteine gebunden. In einer solchen Form gebundene Hormone stehen dem Körper nicht zur Verfügung, egal wie hoch die Konzentration des Hormones im Blut auch erscheinen mag. Im Speichel hingegen werden immer freie, also die aktiven, Hormone angezeigt, da die Speichelmembran die gebundenen Hormone nicht in den Speichel entlässt.

Deine optionale FEMNA Beratung

Bei deiner Beratung mit einer bei FEMNA aktiven Beraterin gehen wir tief in den Befund deines Test hinein und können mit dir komplexe, individuelle Themen besprechen, um so ein umfassenderes Bild zu erhalten.

Wir beraten mit einem ganzheitlichen Ansatz und gehen u.a. auf deine Darmgesundheit ein, aber auch auf deine Mikronährstoffversorgung, deinen Hormonhaushalt sowie eine für dich passende Ernährung. In diesem Zusammenhang beziehen wir sowohl die Entgiftungsprozesse (Niere, Leber, etc.) als auch einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt mit ein.

Uns ist es wichtig, dass wir nicht symptomatisch, sondern direkt an der Ursache arbeiten, um somit eine nachhaltige Verbesserung deiner Beschwerden zu erzielen. 

Die Therapieangebote sind eingebettet in eine Beratung zu Lebensstil, Stressfaktoren und Ernährung.

Deine Beraterin kann dir z.B. Präparate aus der Pflanzenheilkunde oder der orthomolekularen Medizin (Mikronährstoffe) empfehlen. Auf expliziten Wunsch können die Beraterinnen dir auch homöopathische Mittel empfehlen.

Die bei FEMNA aktiven Beraterinnen geben Hinweise, welche Diagnostik noch folgen sollte und bei welchen Ärzt:innen diese durchgeführt werden könnte.

Die FEMNA Beratungen sind eine Ergänzung zu deiner ärztlichen Behandlung und komplementär – nicht als Ersatz – gedacht. Hier bekommst du neue Ansätze aus der Komplementärmedizin, gerne auch in Zusammenarbeit mit deiner behandelnden Ärztin oder deinem behandelnden Arzt.

Du hast viel Zeit für Fragen und wir können ausführlich über deine hormonelle Lage und Beschwerden sprechen. Du erhältst weiterführende Hinweise, wie du deinen Körper selbst unterstützen kannst und bekommst spezifische Handlungsempfehlungen für deine individuelle Situation.

Lerne die Beraterinnen kennen

Christina Schäfer

Christina Schäfer

Beraterin​

Celia Schoenstedt

Celia Schönstedt

Beraterin​

Dr. rer. nat. Ellen Schneider

Beraterin​

Häufig gestellte Fragen

Was sind die typischen Beschwerden einer gestörten Vaginalflora?

Bei einem Ungleichgewicht im vaginalen Mikrobiom kann es zu den typischen Beschwerden von Jucken, Brennen und Ausfluss kommen. Die meisten betroffenen Frauen kennen das Auf und Ab eines chronischen Ungleichgewichts. Mit einer erneuten Behandlung durch Antibiotika oder durch eine Pilzbehandlung bei Vaginalpilz trifft oftmals nur kurzfristige Besserung ein. Die Vaginalflora erholt sich nicht und auch “gute” Bakterienstämme werden weiter zerstört. Zurück bleibt eine chronisch gereizte Schleimhaut mit immer wieder aufflammenden Beschwerden.​

Ein Vaginalstatus ist sinnvoll, wenn du schon länger unter den typischen Symptomen eines immer wieder auftretenden Vaginalpilzes oder eines bakteriellen Ungleichgewichts der Vagina leidest. Nun möchtest du deine Beschwerden ganzheitlich angehen. Mithilfe dem Vaginalstatus kannst du herausfinden, wie dein vaginales Mikrobiom aufgebaut ist und welche Bakterien zu viel und welche zu wenig vorhanden sind.​
Auch bei wiederholten Fehlgeburten oder ausbleibender Schwangerschaft macht es Sinn, das vaginale Mikrobiom anzusehen, wenn andere Faktoren bereits ausgeschlossen sind.

Proben halten ungekühlt 3-4 Tage. Versand an allen Werktagen möglich.

Nein, bitte warte bis zum Ende deiner Menstruation, um den Test durchzuführen.

Nach deiner Bestellung schicken wir dir das gewünschte Test-Paket mit einer ausführlichen Anleitung zu. Du gibst die Probe in das vorbereitete Röhrchen, schickst alles in einem vorbereiteten Kuvert an unser Partnerlabor und erhältst einen Befund nach ca. 5-7 Werktagen. Die Versandtasche ist frankiert für den Rückversand innerhalb von Deutschland. Der Versand  aus anderen Ländern nach Deutschland erfolgt auf die Kosten der Kundin. Der Betrag kann je nach Land abweichen.

Dein Test ist in unserer FEMNA Membership inklusive.

Das Care Programm ist ein ganzheitliches Konzept speziell entwickelt für Frauen mit wiederkehrenden Beschwerden im Bereich der Frauengesundheit. Das Programm enthält Folgendes:

  • 1 auf dich zugeschnittener Labortest, den du ganz einfach Zuhause durchführen kannst
  • 1 einfühlsame medizinische Beratungen (1 x 40 Min.,
    • Wir wollen deine gesundheitliche Situation, deine Symptome, deinen Lebensstil, Ernährung, Schlaf, Stress uvm. richtig verstehen, um dich optimal zu unterstützen.
    • Deine Beraterin bespricht die Ergebnisse deiner Tests und begleitet dich Schritt für Schritt, sodass du deine Ziele mit ihrer Unterstützung erreichen kannst.
    • Deine Beraterin erstellt einen personalisierten  Therapieplan. Der Plan umfasst Präparate, die dich in der ersten Phase unterstützen. Hierbei handelt es sich um Mikronährstoffe, aufbauende oder entgiftende Rezepturen sowie naturheilkundliche Präparate.
  • Eine 3-monatige Mikronährstoffkur, die deine Beraterin für dich persönlich auswählt
  • Unbegrenztes Messaging mit unserem medizinischem Kundenservice und deiner FEMNA Beraterin, sodass du zwischendurch Fragen Stellen kannst. So bekommst du auch zwischen deinen Beratungen immer Unterstützung und bleibst mit unserem Team in Verbindung
  • Webinare zu deinen Gesundheitsthemen
  • Zugang zu weiteren umfangreichen diagnostischen Tests für Hormone, Darm, Schilddrüse uvm.
  • Bequeme Online-Terminplanung, damit du eine Zeit findest, die für dich am besten passt.
  • 15% Ermäßigung auf das gesamte FEMNA Sortiment (Mikronährstoffe und Tests für die Frauengesundheit)
  • NACH DEN 3 Monaten: Du bekommst im Anschluss exklusiven Zugang zum FEMNA Club, der dir 15% Rabatt auf das gesamte FEMNA Sortiment und weiteren Benefits auch nach dem Programm bietet.

Der Speicheltest ist eine einfache, nicht invasive Entnahme, die zyklusabhängig von Zuhause möglich ist.

Bei den Geschlechtshormonen und Cortisol sind Blutproben häufig nicht aussagekräftig, da diese nur die Gesamtkonzentration der Hormone anzeigen.

Hormone sind häufig an Transportproteine gebunden. In einer solchen Form gebundene Hormone stehen dem Körper nicht zur Verfügung, egal wie hoch die Konzentration des Hormones im Blut auch erscheinen mag.

Im Speichel hingegen werden immer freie Hormone angezeigt, da die Speichelmembran die gebundenen Hormone nicht in den Speichel entlässt.

Bei vielen Hormonen (Progesteron/Östrogen/Cortisol) sind Uhrzeit und/oder Zyklusstadium zu beachten. Fehlen diese, sind Proben nicht aussagekräftig. Diese Angaben werden bei Bluttests und einer ambulanten Testung aus logistischen Gründen meist nicht berücksichtigt.

Speichelproben werden mehrmals am Tag entnommen. Das gleicht Schwankungen aus, da Hormone nicht gleichmäßig über den Tag verteilt an das Blut abgegeben werden. Die Proben werden aussagekräftiger.

Mehr zum Thema gibt es hier.

Sobald du deinen Befund per Post erhalten und eine Beratung dazu gebucht hast, kannst du dir in unserem Online-Terminkalender einen passenden Termin auswählen. Den Link dazu erhältst du per Email.

Bewertungen

Dies könnte dich auch interessieren

Gutscheincode kopiert!
Nach oben scrollen

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten?

Die Beratung wird von privaten Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen für Heilpraktiker im Rahmen der GebüH je nach Tarif erstattet.​