Geschlechtskrankheiten-Test für frauen

Deine sexuelle Gesundheit?
Ab jetzt sorgenfrei!
Sexualgesundheit
Einige Geschlechtskrankheiten können über Jahre symptomlos verlaufen. Der STI-Test für zu Hause bringt dir Klarheit und peace of mind.
Sexualgesundheit

Bekannt aus

Schlummernde Krankheiten oder Erreger können dich in deiner Frauengesundheit aus der Balance bringen.

Bei uns Frauen kann das besonders böse ausgehen: Nicht selten wird eine still verlaufende Geschlechtskrankheit verschleppt und kann so zu Unfruchtbarkeit führen.

Unentdeckte STIs

Der FEMNA STI-Test:
dein Rundum-Sorglos Paket

Melanie erklärt, wieso ein Check wichtig ist und was bei FEMNA besonders ist.

blue-arrow
Video abspielen

Mach den vollumfassenden Check für deine sexuelle Gesundheit

STI-Einfach von zuhause durchführbar

STI-Test für Zuhause

Persönliche Fachberatung

Individueller Therapieplan

Jucken, Brennen, komisch riechender Ausfluss oder Schmerzen beim Sex

Finde mit einem einzigen Test heraus, ob es an einer Geschlechtskrankheit liegt.
Der FEMNA STI-Test prüft auf 9 Erreger die für deine sexuelle Gesundheit wichtig sind.

STI Test Jucken und Brennen
Partnerwechsel oder Test

Du hattest einen Partnerwechsel, neuen sexuellen Kontakt, oder ihr habt euch einfach noch nie testen lassen?

Mit der Sicherheit, das alles okay ist, macht das Sexleben viel mehr Spaß. Mach jetzt den Check und schütze dich und deine*n Partner*in.

Schwangerschaft und Kinderwunsch:
Manche Krankheiten führen zu Unfruchtbarkeit

Einige Geschlechtskrankheiten verlaufen symptomlos und können unentdeckt zu Unfruchtbarkeit führen. Wir begleiten dich vor und während der Schwangerschaft mit Tests und einem individuellen Therapieplan.

sti-kinderwunsch

Für mehr Sicherheit: dein Test auf 9 Krankheitserreger

Willkommen im No Shame Club -
hier ist keine Frage zu blöd.

FEMNA wurde von Frauen für Frauen gegründet. Wir haben FEMNA entwickelt, weil auch wir Frauen sind, die sich eine umfassende Beratung zu unserer Frauengesundheit wünschen.

Bei FEMNA stehen deine Bedürfnisse im Mittelpunkt

Fühle dich ernst genommen

Deine Wahrnehmung zählt.
Wir erforschen mit dir die Ursachen.

Viel Zeit & Empathie

Wir hören dir zu und du hast Zeit, alle deine Fragen zu stellen.

Kompetenz & Klarheit

Best-in-class Beraterinnen. Speziell geprüft und geschult. Individueller Handlungsplan für dich – Schritt für Schritt.

Was weißt du über Geschlechtskrankheiten?

Mach' hier das gratis Quiz und finde es Heraus!

97% der Kundinnen empfehlen FEMNA

Was Frauen über FEMNA sagen

Nadja H

Ich bin wirklich positiv überrascht, da ich der ganzen Sache doch etwas skeptisch gegenüber stand. Die Übermittlung des Test-Kits lief wirklich probemlos und auch die Durchführung war gut beschrieben und einfach umzusetzen. 

Auch das Beratungsgespräch, welches ich als Videokonferenz hatte war wirklich angenehm. Die Atmosphäre war gut und die Ärztin überaus freundlich. Sie hat alles sehr gut erläutert und auch präventive Maßnahmen empfohlen. 

Alles in Allem habe ich mich sehr gut aufgehoben und auch beraten gefühlt. Ich kann Femna wirklich allen Frauen die eine Beratung über kassenpflichtige Leistungen hinaus wünschen empfehlen.

FAQs

Momentan ist es leider in den meisten Fällen schwierig eine vorsorgliche Testung auf Geschlechtskrankheiten auf Kosten der Krankenkassen zu bekommen, obwohl diese gerade für Frauen sehr wichtig ist, da viele Geschlechtskrankheiten ohne Symptome verlaufen können und zum Beispiel zu Unfruchtbarkeit oder Ansteckung von Sexualpartner:innen führen können.

Wenn du dich in einer Praxis testen lassen möchtest, geht das meistens nur über Deine Krankenkassenkarte, wenn du Symptome hast.

Bis Abschluss des 25. Lebensjahr kann eine Frau sich einmal jährlich kostenlos auf Chlamydien testen lassen. Bei Schwangeren wird immer einmalig auf HIV, Syphilis, Hepatitis und Chlamydien in der Frühschwangerschaft getestet.

Der Test von FEMNA ist im Vergleich zu anderen Teststellen umfangreicher, auf die Frau zugeschnitten und kostengünstig. Zum Beispiel kostet ein einzelner Chlamydientest ca 40€ und ein Gonokokkentest ca 35€. Beides ist normalweise eine IgeL (Individuelle Gesundheitsleistung = Selbstzahler:innen Leistung). Zudem wird häufig nur auf einzelne, wenige Erreger getestet.

Wir finden, dass z.B. Mykoplasmen und Trichomonaden immer mitgetestet werden sollten, da diese symptomlos verlaufen können, aber zu Unfruchtbarkeit führen können.

Unser bestehendes Gesundheitssystem bietet leider die vorsorgliche Testung nur als Selbstzahler:innen-Leistung (IgeL) an. Hier sind die Kosten einer ausführlichen Erreger-Diagnostik – wie wir sie bei FEMNA anbieten – meist um ein Vielfaches höher.

Beispielsweise kostet die einzelne  Testung auf Chlamydien ca. 40€ und die Testung auf Gonokokken ca. 35€. Erst bei dem Vorliegen von Symptomen übernehmen die Krankenkassen eine Testung auf Geschlechtskrankheiten. Die darüber hinaus bestehenden Teststellen decken oft nur die Geschlechtskrankheiten ab, die vor allem Männer betreffen.

Deshalb haben wir bei FEMNA einen Test auf Geschlechtskrankheiten für die Frau entwickelt, der vor allem die Frau betreffenden und oft symptomlos verlaufenden Geschlechtskrankheiten testet. Die Kosten für den Test setzen sich aus den Laborkosten (Testkit, Auswertung durch Fachpersonal, medizinische Spezialgeräte) und bei FEMNA anfallenden Kosten zusammen.

Der Vaginalabstrich sollte NICHT währen der Menstruation durchgeführt werden, da dies das Ergebnis verfälschen könnte.

Symptome

– Dich stört wiederkehrendes Jucken und/oder Brennen beim Wasserlassen

– Du hast Schmerzen im Genitalbereich und/oder Unterbauch

– Du leidest an Lymphknotenschwellung

– Schmerzlose oder schmerzhafte Ulzerationen im Genitalbereich sind leider kein Fremdbegriff für dich

– Achtung: STI können still verlaufen und dafür sorgen, dass du dich leichter mit weiteren sexuell übertragbaren Infektionen ansteckst, wenn du bereits – auch unbemerkt – eine hast!​

Partnerschaft & Sexualität

– Du hast ein aktives Sexleben und möchtest Klarheit über deinen Gesundheitszustand

– Du hast einen Kinderwunsch und möchtest für die besten Voraussetzungen für deine Schwangerschaft sorgen

– Du bist bereits schwanger und möchtest für die Sicherheit deines ungeboren Babies sorgen und eine potentielle Übertragung auf dein Baby während der Geburt vermeiden

– Du möchtest vor einem neuen sexuellen Kontakt sichergehen, dass du gesund bist

– Du und dein:e Partner:in steckt euch immer wieder gegenseitig an (Ping-Pong-Effekt)

– Du lebst in einer Beziehung und vermutest, dein:e Partner:in betrügt dich

Zeitersparnis & Anonymität

– Du möchtest einen STI-Test schnell und einfach von zu Hause durchführen

– Du möchtest lange Wartezeiten in einer Praxis vermeiden

– Du möchtest dich anonym testen lassen

– Du möchtest keine Fragen zu deiner Situation beantworten.

– Bei FEMNA besteht die Möglichkeit der Testung ohne Beratung!

Aufklärung

– Du möchtest dich rein routinemäßig und verantwortungsvoll um deine sexuelle Gesundheit kümmern

– Du möchtest über eine STI-Testung eine ausführliche Beratung mit einer Ärztin online wahrnehmen, die dir zuhört und alle deine Fragen beantwortet

Sollte dein Test positiv ausfallen, kannst du dich von einer bei FEMNA aktiven Ärztin dazu per Videochat oder telefonisch beraten lassen. Sie kann dir ein Rezept für deine Behandlung ausstellen. Das Rezept wird dir postalisch zugesendet und du kannst es in einer Apotheke deiner Wahl vor Ort einlösen. Dazu bekommst du nach Kauf des STI -Tests eine Email von uns mit allen weiteren Informationen.
HIV und Syphilis können nur sicher mittels eines Bluttests diagnostiziert werden. Dies kannst Du bei Deiner Gynäkologin oder Hausärztin testen lassen oder je nach Wohnort auch in speziellen Teststellen der Gesundheitsämter. Die Deutsche Gesellschaft für STIs (DSTIG) empfiehlt eine Untersuchung auf HIV und Syphilis „bei Frauen mit häufig wechselnden heterosexuellen Kontakten (5 und mehr innerhalb von 6 Monaten) sowie heterosexuellen Kontakten zu Partner*innen aus Regionen mit hoher STI-Prävalenz.“
Es kann nur eine akute Herpes-Infektion erkannt werden, das heißt es müssen frische Bläschen oder Läsionen vorhanden sein. Auch wenn kein akuter Herpes-Ausbruch vorliegt, kann eine „schlummernde Infektion“ vorliegen und Herpes-Viren weitergegeben werden.

Nein. Der Test kann nur genitale Infektionen nachweisen. In seltenen Fällen kann es zB auch zu einer Gonorrhoe- oder Chlamydien-Infektion im oralen oder analen Bereich kommen. Diese werden mit dem Femna-Geschlechtskrankheiten-Test nicht erfasst.

Wissenswertes vom FEMNA Blog

Tele-Medizin für Frauen

Wir finden, dass die Tele-Medizin fantastische Möglichkeiten bietet und das Leben vieler Frauen erleichtern kann. Lies hier wie wir bei FEMNA arbeiten.

Gutscheincode kopiert!
Scroll to Top
"Ich hatte ein sehr ausführliches und sehr aufschlussreiches 40 min Gespräch. Spannend war auch, das Zusammenspiel der einzelnen Hormone kennenzulernen und die Komplexität dabei. Mein Bauchfett, mein Heißhunger sowie die Hitzewallungen und Schlafunterbrechungen werde ich jetzt mit verschiedenen natürlichen Substanzen ausbalancieren. Zudem fand ich den Tipp mit den Tanzvideos für mehr Bewegung sehr inspirierend. Danke liebes FEMNA Team🙏🏼 Bin gespannt und motiviert. 😀"
Marion B.

Wechseljahrserscheinungen?
Wir begleiten und unterstützen dich gerne!

Du hast Hitzewallungen, Scheidentrockenheit, Schlafstörungen oder andere Beschwerden? Der FEMNA Wechseljahre-Test für Zuhause gibt Aufschluss über deine hormonelle Situation. In der Online Beratung mit Expertinnen für Frauengesundheit bekommst du einen Handlungsplan der zu 100% auf deine Situation abgestimmt ist.

"Monatliche sehr starke Schmerzen, starke PMS Symptome (Pickel zur falschen Zykluszeit etc.) haben mich vermuten lassen, dass meine Hormone im Ungleichgewicht sind. Bei meiner Frauenärztin wurde klassischerweise die Pille empfohlen, welche ich bewusst schon vor 2 Jahren abgesetzt habe. Der Hormonspeicheltest hat meine Vermutung bestätigt, dass ich eventuell ein Ungleichgewicht in meinem Hormonhaushalt habe. Mit meinem Testergebnis habe ich dann eine Beratung gehabt und ich kann nur sagen: Ich habe mich noch von nie so gut informiert und beraten gefühlt wie hier. Nicht ein einziges Mal bei einem Arzt/einer Ärztin. Mir wurde erklärt wie die Hormone zusammenspielen, Tipps gegeben den Hormonhaushalt zu balancieren und hierfür auch natürliche Mittel empfohlen. Jetzt werde ich das ganze mit einem sehr positivem Gefühl einmal die nächsten Monate ausprobieren & sehen was passiert. Aber alleine die fachliche, kompetente & freundliche Beratung hat bei mir schon einen sehr bleibenden Eindruck hinterlassen."
Nadine S.

PMS Beschwerden?
Wir begleiten und unterstützen dich gerne!

Die meisten PMS Beschwerden entstehen durch ein hormonelles Ungleichgewicht. Der FEMNA Hormontest für Zuhause gibt Aufschluss über deine hormonelle Situation. In der Online Beratung mit Expertinnen für Frauengesundheit bekommst du einen Handlungsplan der zu 100% auf deine Situation abgestimmt ist.