Das 3. Trimester – die letzten Wochen

Schwangerschaft – das 3. Trimester und die letzten 3 Monate

Jetzt ist es wirklich für niemanden mehr zu übersehen: Dein Baby macht sich bald auf den Weg in deine Arme! Der Bauch ist nun sehr rund und auch schwer – du merkst vielleicht, dass du dich nachts wie ein (kleiner) Wal von der einen Seite auf die andere hievst und öfter aufwachst, um zur Toilette zu gehen. Vielleicht hast du leichte Wassereinlagerungen in Händen und Füßen oder Sodbrennen. Dein Baby spürst du täglich, und auch von außen kann dein Partner oder eine Freundin die kleinen Tritte spüren. Im 3. Trimester is das kleine Wesen schon ein kompletter Mensch, nun reifen nur noch Organe wie die Lunge, bis sie „geburtsreif“ sind.

Bestimmt hast Du bereits Einiges für dein Kind vorbereitet – Kleidung von Freunden oder aus der Familie bekommen, einen Kinderwagen und – sehr zu empfehlen – eine Tragehilfe oder ein Tragetuch gekauft. Damit kannst Du dein Baby ganz bequem bei Dir haben und viel Geborgenheit geben. Dieser „Nestbau“ kann sehr viel Spaß machen! Dein Baby braucht zu Anfang aber nur eine Grundausstattung und wächst aus den ersten Größen sehr schnell heraus.

Bleib entspannt und gib auf dich Acht im letzen Schwangerschaftsdrittel

Viele Frauen denken nicht nur mit Freude an die Geburt – schließlich haben wir alle schon furchtbare Geburtsgeschichten gehört! Erinnere dich daran, dass die Geburt ein ganz natürlicher Vorgang ist, für den wir Frauen alles mitbringen, was wir brauchen. Unser Körper zeigt uns den Weg, wenn wir uns darauf einlassen können. Dafür braucht es eine sichere Umgebung und liebevolle Unterstützung vom Partner, Freundinnen oder der Familie. Wenn Du dich noch gezielter auf die Geburt vorbereiten möchtest, so sind sogenannte Geburtsvorbereitungskurse, Schwangerenyoga oder auch „Hypnobirthing“ – eine Form der Geburtsvorbereitung, die mit Elementen aus der Hypnose arbeitet – im 3. Trimester sehr geeignet. Falls Du aufgrund zurückliegender Ereignisse wie vorherigen traumatischen Geburten oder anderen Traumata starke Ängste entwickelst, so sprich unbedingt mit deiner Hebamme darüber oder suche Dir therapeutische Unterstützung.

Schöne Rituale, um diesen letzten Abschnitt deiner Schwangerschaft zu zelebrieren, sind zum Beispiel ein Gipsabdruck von deinem Bauch, ein Fotoshooting oder auch ein Fest mit Freundinnen, auch als „Blessingway“ bekannt. Bei einem „Blessingway“ geht es um dich als werdende Mutter – Du wirst von deinen engsten Vertrauten gefeiert, vielleicht bekommst Du eine Massage, jede Frau bringt ein (eingefrorenes) Gericht mit, das Du in der Zeit nach der Geburt auftauen kannst oder ihr gestaltet zusammen Armbänder, die alle Frauen bis zur vollendeten Geburt tragen, um dich zu unterstützen und an dich zu denken. Es gibt zahlreiche Ideen, um eine solche Feier zu gestalten!

6 Wochen vor der Geburt beginnt in Deutschland der Mutterschutz. Nun ist es Zeit, noch einmal aufzutanken, Dokumente wie das Elterngeld vorzubereiten und Besorgungen zu erledigen. Mach doch bewußt noch ein paar Dinge, die in der Zeit nach der Geburt keinen Platz finden werden, wie ein Kino- oder Spabesuch oder, wenn dein körperlicher Zustand es erlaubt, ein Wochenendtrip in eine andere Stadt!

Was im 3. Trimester im Körper passiert

Mittlerweile vollbringt dein Körper echte Höchstleistungen – mit steigendem Gewicht und Volumen des Bauches wird es für die meisten Frauen langsam anstrengender. Die TOP 3 der Schwangerschaftsbeschwerden in dieser Phase belegen Schlafstörungen, Wassereinlagerungen und Kurzatmigkeit. Auch ständige Toilettenbesuche stehen ganz oben auf dem Programm.

Das Baby nimmt weiterhin an Gewicht und Größe zu – zwar ist es jetzt voll ausgebildet, aber noch klein und, sagen wir, mager. Bis zur Geburt wird dein Baby noch gut anderthalb Kilo zunehmen und 15 bis 20 cm wachsen.

Heilkräuter im 3. Trimester

Im 3. Trimester liegt der Schwerpunkt für Hilfe aus der Natur vor allem darin, dem Körper in Leichtigkeit zu verschaffen. Der Light Legs, Sound Sleep Tee ist FEMNAs Antwort für Leichtigkeit und Zuversicht. Diese wohlschmeckende Kräutermischung kombiniert Brennnessel und Goldrute. Der Tee enthält außerdem Passionsblume, Weißdorn und Himbeerblätter.

Das Sweet Release Körperöl ist ein pflegendes Körperöl mit wertvollen und natürlichen ätherischen Ölen, sowie Lavendel, Wacholder, Zypresse und Zitrone. Es ist kühlend, erfrischend und wohltuend bei schweren Beinen und beruhigend im letzten Schwangerschaftsdrittel.

FEMNA Health 3. Trimester Set

Hast du Fragen zu dem 3. Trimester deiner Schwangerschaft?
Gerne kannst du hier mit einer unserer Expertinnen über deine Fragen sprechen.

♥ 1. Trimester
♥ 2. Trimester

Unser Interdisziplinäres Team

Dr. med. Maike Henningsen
Dr. med. Maike Henningsen
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Hannah
Pehlgrimm
Heilpraktikerin für Frauenheilkunde
Beraterin Viktoria, Heilpraktikerin
Viktoria Klöpperpieper
Fachtherapeutin für Orthomolekulare Medizin